Neue Satzung und neue Gesichter beim Jugendring Kasel

Am Sonntag, 29.01.2017, fand im Gemeindehaus Kasel der Planungsnachmittag sowie im Anschluss daran die diesjährige Mitgliederversammlung des Jugendring Kasel 1974 e.V. mit Neuwahl des Vorstandes statt.

Der Vereinsvorsitzende Paul Neumann begrüßte hierzu die anwesenden Vereinsmitglieder und blickte auf die Jahre 2015 und 2016 zurück. Im Fokus dieser Rückschau standen natürlich die bekannten Ferienfreizeiten des Vereins – wie die Kinderferienfreizeit in Burgh-Haamstede, die Segeltouren in Holland unter der Leitung von Evi und Hajo Blum sowie die letztjährige Hausboottour in Frankreich. Aber auch weitere gelungene Aktionen, wie z.B. die Fahrt in den Kletterpark nach Bendorf/Sayn unter der Leitung von Teresa Reis oder die alljährlich stattfindenden Kinderkulturtage – organisiert von Kerstin Schorer-Hach – sowie die Aktion Weihnachtsbacken unter der Leitung von Melanie Jakoby und Annkatrin Ogrodnik fanden sehr positive Erwähnung.

Da die Satzung des Vereins bereits seit 26 Jahren unverändert besteht und lediglich durch zwei Nachträge ergänzt wurde, hatten die zuständigen Behörden dem Vereinsvorstand nahegelegt, die Satzung neu zu fassen. In einer kleinen Arbeitsgruppe haben Elisabeth Neumann und Ralf Koster im Vorfeld hierzu einen entsprechenden Entwurf ausgearbeitet und abgestimmt. Der Entwurf wurde im Vorfeld auf der Homepage des Vereins zur Einsichtnahme veröffentlicht und im Rahmen der Mitgliederversammlung vorgestellt, diskutiert und letztlich einstimmig verabschiedet.
Nach dem Bericht des ersten Vorsitzenden, Paul Neumann, des Tätigkeitsberichts der Schriftführerin, Elisabeth Neumann, und des Kassenberichts des 1. Kassierers, Ralf Koster, wurde dem geschäftsführenden Vorstand einstimmig Entlastung für die Jahre 2015 und 2016 erteilt.
Paul Neumann bedankte sich bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Anschließend fanden die Neuwahlen des Vorstandes mit folgendem Ergebnis statt:

1. Vorsitzender: Paul Neumann
2. Vorsitzende: Melanie Jakoby
1. Kassierer: Ralf Koster
1. Schriftführerin: Elisabeth Neumann

Kassenprüfer:
Wilfried Bergmann, Walter Resch

Beisitzer/innen:
Kathrin Reinert, Sandra Frigerio, Teresa Reis, Kerstin Schorer-Hach, Karo Kratochwilla, Annkatrin Ogrodnik, Charlotte Ogrodnik, Hajo Blum, Jörg Weber, Torben Polzin

Sehr positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass viele neue Gesichter als Beisitzer/innen mitarbeiten, darunter auch als jüngstes Mitglied Charlotte Ogrodnik (12 Jahre). Der geschäftsführende Vorstand, der im Amt bestätigt wurde, freut sich auf eine gute und intensive Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde abschließend auf die in 2017 geplanten Aktionen verwiesen. So soll nach dem Vorschlag von Torben Polzin künftig der Jugendring Kasel für die Durchführung des seit zwei Jahren stattfindenden „Kaseler Weihnachtsmarktes“ verantwortlich zeichnen und die Fördervereine der Kindertagesstätte St. Nikolaus Kasel sowie der Grundschule Mertesdorf-Kasel sollen durch Spenden am Erlös dieser – laut Aussage des Vereinsvorsitzenden in Rheinland-Pfalz einmaligen Aktion – beteiligt werden.

Man darf also weiterhin auf die Aktionen des junggebliebenen Vereins im 43. Jahr seines Bestehens gespannt sein.